Günther Neumann
Landesbeauftragter für den Computereinsatz im

Deutschunterricht


Deutsch

Aufsatz­korrektur:
Aufsatz­bemerkungen:

Korrektur am Computer

Vorbemerkung

Sie sollten unbedingt einen aktuellen Virenscanner einsetzen, um sich vor Schadprogrammen zu schützen, die auf fremden Datenträgern oder per E-Mail Ihren Computer gefährden könnten!

  1. Die zu korrigierende Schülerarbeit wird mit OpenOffice geöffnet.
  2. Rufen Sie im Menü Bearbeiten den Befehl Änderungen - Aufzeichnen auf.

    Dadurch erscheint vor dem Menüpunkt Aufzeichnen ein Häkchen.

  3. Nun werden alle Korrekturen, die Sie an der Schülerarbeit vornehmen, farbig markiert. Falls Sie eine bestimmte Korrekturfarbe festlegen wollen, können Sie dies über das Dialogfenster Extras - Optionen - Textdokument - Änderungen tun:


  4. Nach der Korrektur sieht die Schülerarbeit z. B. so aus wie in der folgenden Abbildung:

    In dieser Form kann das OOo-Dokument wieder auf Diskette gespeichert und dem Schüler zurückgegeben bzw. per E-Mail zurückgeschickt werden. OpenOffice ist übrigens in der Lage, Dateien im MS-Office-Format, also zum Beispiel als DOC-Datei, zu speichern.

  5. Der Schüler ruft die korrigierte Datei wieder mit OpenOfficeWriter auf und öffnet über das Menü Bearbeiten - Änderungen - Akzeptieren oder Ablehnen das unten abgebildete Dialogfenster:


    Jede Änderung kann einzeln aus der Liste gewählt werden. Jede Korrektur wird markiert und der Schüler kann entscheiden, ob er die Korrektur akzeptiert oder ablehnt. Achtung! Nicht jede Korrektur kann auf diese Weise sinnvoll akzeptiert werden. Eventuelle Kommentare des Lehrers sollen schließlich nicht Bestandteil des Aufsatzes werden.
    In dem Karteireiter Filter können zusätzlich bestimmte Arten von Korrekturen ausgewählt werden. Dann werden nur diese in der Liste zum Bearbeiten angeboten.

Hier können Sie das korrigierte OO-Writer-Dokument herunterladen, um die oben beschriebene Methode auszuprobieren.